OHRERKRANKUNGEN

 

​Bei Ohrerkrankungen, die auf gängige Therapien nicht ansprechen, können folgende weiterführenden Untersuchungen durchgeführt werden:

 

  • Video-otoskopische Ohrspülungen inkl. Myringotomie (Mittelohruntersuchung)

  • Computertomographie (CT) bei Mittel- und Innenohrproblemen

  • Laserchirurgie im Ohrkanal zur Entfernung von Zysten, Drüsenadenomen, Tumoren und Polypen

  • Polyp- und Fremdkörperentfernung

vetderm.ch – Dermatologie und Allergologie für Tiere - info (at) vetderm.ch                                                                                                                              
© wm consulting, 2015